Bildungsbuffet am 04.06.2019

Bildungsbuffet für den Rems-Murr-Kreis am 4. Juni in Schorndorf: „Wiederholung gewünscht!“

Das Bildungsbuffet im Martin-Luther-Haus Schorndorf am vergangenen Dienstag, dem 4. Juni 2019, bot im Grunde drei Buffets in einem: ein vielseitiges Workshop-Buffet, ein liebevoll zubereitetes kulinarisches Buffet sowie ein buntes Flyer-Buffet. An allen dreien konnten sich die gut 60 zum Großteil weiblichen Teilnehmenden nach Herzenslust bedienen. Veranstaltet von den drei Bezirksarbeitskreisen Frauen Schorndorf, Waiblingen und Backnang zusammen mit der Evangelischen Erwachsenenbildung im Rems-Murr-Kreis, boten sechs Referentinnen und ein Referent in ihren Workshops Appetithäppchen ihrer Bildungsangebote vom E-Learning-Kurs „Ethisch leben“ über neue Formen der Eltern-Kind-Arbeit, von Bildungsreisen in den Iran bis zum Bibliolog und von Vorträgen zu Lebensthemen bis hin zum meditativen Tanzen an. Umrahmt von der feinfühligen künstlerischen Darbietung von Kirchenmusikdirektorin Hannelore Hinderer am Flügel zusammen mit der Schorndorfer Künstlerin Kathrin Feser, blieb der einzige offene Wunsch derjenige, etwas mehr Zeit gehabt zu haben. In der Tat hätten die zweieinhalb Stunden kompakter kaum sein können: Es gab Bildungsangebote tiefgefroren sozusagen, die es nun aufzutauen, auszuprobieren und auszufalten gilt. Die Rückmeldung der Teilnehmenden auf den Tortenspitzen jedenfalls zeigte deutlich: Bitte mehr davon!