Faire Kirchengemeinde - machen Sie mit!

Zeigen Sie als christliche Gemeinde Profil, zeigen Sie Verantwortung und machen Sie dies deutlich, indem Sie sich als faire Kirchengemeinde zertifizieren lassen.

Was Sie tun müssen:

1.  Diese drei Grundbedingungen erfüllen:

  • Angebot von fairem Kaffee und einem weiteren Produkt aus fairem Handel oder regionalen Anbau bei Veranstaltungen,
  • Öffentlichkeitsarbeit im Gemeindebrief und in lokalen Medien über die Teilnahme und die Umsetzung
  • Durchführung von mindestens einer Bildungsveranstaltung jährlich zum Themenbereich „Fair Handeln bei uns und weltweit“. Dazu können Sie z.B. unseren Referenten Reiner Focken-Sonneck buchen.

2.  Drei der folgenden Kriterien erfüllen und belegen:

  • Faire Geschenke
  • Faire Bewirtung
  • Verkaufsstelle faire Produkte
  • Fair gehandelte Blumen
  • Müllvermeidung
  • Recyclingpapier
  • Ökostrom
  • Fairer Umgang mit Ressourcen
  • Ökumenische Zusammenarbeit

3.  Den Antrag auf Zertifizierung stellen bzw. verlängern

Details und weitere Informationen

Flyer Faire Kirchengemeinde

Formular zur Selbstverpflichtung

Ausführliche Informationen über die Aktion Faire Gemeinde, die Anforderungen an die Kirchengemeinden und die Zertifizierung finden Sie unter: www.gemeinden-handeln-fair.de.
Ansprechpartnerin in den Evangelischen Dekanten Backnang, Schorndorf und Waiblingen ist die EEB-RMK.